Altersweitsichtigkeit

Bei jedem Menschen lässt mit zunehmendem Alter die Elastizität der Augenlinse nach. Deshalb ist die Altersweitsichtigkeit oder Presbyopie keine Erkrankung, sondern ein ganz normaler Prozess, der zwischen dem 40. und 50. Lebensjahr beginnt. Das Auge verliert die Fähigkeit, sich auf unterschiedliche Entfernungen einzustellen. Wurde bislang keine Brille getragen, wird nun zum scharfen Sehen in der Nähe eine Brille erforderlich.

Üblicherweise verschreibt der Augenarzt eine Mehrstärken-Brille. Sie verfügt über unterschiedliche Dioptrienstärken um das Scharfsehen sowohl in der Nähe und in der Ferne als auch in der Übergangszone zu ermöglichen.

Oft wird dann nach einer alternativen Lösung zur Brille gesucht. Eine bewährte operative Methode in Verbindung mit moderner Kunstlinsentechnik kann hier weiter helfen. So ist es möglich im Rahmen einer Linsen-Operation – vergleichbar mit der Operation des Grauen Stars – eine spezielle Kunstlinse zu wählen, die optimal auf das Auge abgestimmt ist und einen größeren Schärfenbereich aufweist als die alternde natürliche Linse. Ziel ist, damit eine weitgehende Brillenunabhängigkeit im Alltag zu erreichen.

ocuranaPro

ocuranaPro bietet eine ganz neue Alternative bei Altersweitsichtigkeit: 

In einem kleinen operativen Eingriff wird die gealterte Augenlinse durch eine spezielle Kunstlinse ersetzt. Sie stellt das natürliche Sehen in weiten Teilen wieder her. Ziel ist, dass der Patient nach der Operation wieder in der Nähe und in der Ferne sowie im Bereich dazwischen scharf sehen kann.

Der Vorteil: Damit wird eine Brille überflüssig!

Die Operation wird ambulant durchgeführt und dauert in der Regel nicht mehr als 15 bis 20 Minuten. Die hochmoderne Ausstattung und neueste Behandlungsme- thoden von ocurana ermöglichen einen sehr sanften und schonenden Eingriff.

Patienteninformationen:

LENTIS Premium Intraokularlinsen

oculentis - Informationen

LENTIS Mplus Intraokularlinsen

TECNIS Symfony  - IOL für den erweiterten Sehbereich

Kontakt
Vorname
Name
Straße
PLZ
Ort
Telefon
Telefax
E-Mail

Senden Sie mir folgende Broschüre zu:

Ihre Nachricht

Bitte vor dem Absenden die Zahl 8785
als Spam-Schutz eingeben: